Ihr Browser hat Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um das Bestellformular zu benutzen!

    Ihre Reise nach Sri Lanka beginnt genau JETZT!

    Planen Sie mit qualifizierten lokalen Reiseprofis Ihre Individualreise nach Sri Lanka.
    Erhalten Sie Ihr individuelles Reiseangebot bequem per Email innerhalb kürzester Zeit.

    • individuell
    • persönlich
    • unverbindlich

    Wann möchten Sie nach Sri Lanka verreisen?

    Wie lange möchten Sie verreisen?

    Wie viele Personen möchten Sri Lanka erleben?

    Welche Hotelkategorie bevorzugen Sie?

    Was möchten Sie erleben?

    Welches Budget pro Person planen Sie für die Reise? (ohne internationalen Flug)

    Was ist Ihnen besonders wichtig?


    Wer soll das individuelle Reiseangebot erhalten?


    Sri Lanka Reisen

    Sri Lanka wird auch die „Perle des Orients“ genannt und liegt südöstlich von Indien. Auf über 65.610 km², bei über 20 Millionen Einwohnern, gibt es für jeden Touristen viel zu entdecken. Neben den einzigartigen Traumstränden, beeindruckenden Tempel und zahlreichen Teeplantagen, beeindruckt Sri Lanka vor allem mit der Herzlichkeit seiner Einheimischen.

    Lassen Sie sich von der Schönheit Sri Lankas verzaubern und entdecken mit Reiseprofi auf Ihrer Sri Lanka Reise das Beste was es zu sehen gibt. Jetzt anfragen und buchen.

    Unsere Sri Lanka Reisen

    Glanzpunkte Sri Lankas mit Badeurlaub in Kalutara

    Glanzpunkte Sri Lankas mit Badeurlaub in Kalutara

    • Reiseziel(e):
    • Reisedauer: 15 Tage
    • Preis p.P. ab: 900 €

    Reise ansehen ⭆
    Sri Lanka & Malediven: Unvergessliche Höhepunkte

    Sri Lanka & Malediven: Unvergessliche Höhepunkte

    Reise ansehen ⭆
    Sri Lanka Highlights mit zwei Badeurlaub Optionen

    Sri Lanka Highlights mit zwei Badeurlaub Optionen

    Reise ansehen ⭆

    Die besten Sehenswürdigkeiten einer Sri Lanka Reise

    Überblick für die besten Sehenswürdigkeiten für eine Sri Lanka Reise auf folgender interaktiven Karte:

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden

    Sigiriya

    Sigiriya Sri Lanka

    Sigiriya ist ein riesiger Felsblock welcher inmitten einer flachen Ebene im Nordosten von Sri Lanka sich erhebt. Im Volksmund wird der Steinblock auch Löwenfelsen genannt. Einst thronte hoch oben auf dem Felsen eine Palastanlage, mit einer Löwenstatue im Eingangsbereich. Heute sind zwar nur noch die Füße des Löwen erhalten, der frühere Glanz der Anlage jedoch lässt sich nach wie vor erahnen.

    Im 5. Jahrhundert errichtet König Kassapa hier einen Palast. Da er um seinen Thron fürchten musste, wählte er einen strategisch schwer einnehmbaren Standpunkt aus. Neben den Überresten der Palastanlage, direkt auf dem Monolith, können außerdem die weitläufigen Parkanlagen und der Wassergarten bewundert werden. Der Weg nach oben, auf den Palasthügel, verläuft über zahlreiche Treppenstufen. Für den Aufstieg wird eine gute Kondition benötigt. Die wundervolle Panoramaaussicht entschädigt jedoch für jeden gelaufenen Meter. Ein ganz besonderes Highlight erwartet Besucher auf halbem Wege zur Bergspitze: Die nackten Wolkenmädchen. Einst sollen über 500 Bilder dieser unbekleideten Damen die Fresken geschmückt haben. Die gesamte Anlage steht seit dem Jahre 1982 unter dem Schutz der UNESCO.

    Dambulla

    Dambula Sri Lanka

    Dambulla liegt inmitten des Kulturdreiecks Sri Lankas, unweit des Felsentempels von Sigiriya. Oberhalb der Stadt liegen beeindruckende Höhlentempel, welche zu früheren Zeiten in Granitfelsen geschlagen wurden. Insgesamt 80 Höhlen umfasst die Tempelanlage in Dambulla, die ebenfalls unter dem Schutz der UNESCO stehen.

    Durch einen weißen, unscheinbaren Vorbau gelangen Besucher in das Höhlennetz, welches mit zahlreichen, farbenfrohen und kunstvollen Malereien an Wänden und Decken aufwartet. Diese Malereien zeigen das Leben Buddhas. Einige der Höhlen haben eine beeindruckende Größe von mehr als 2000 m2 und beherbergen zahlreiche Buddha-Statuen. Einige von ihnen, stammen aus der Zeit vor Jesus Christus. Besonders beeindruckend ist die 14 Meter lange, liegende Buddhastatue, welche in einem der größeren Höhlensysteme liegt.

    Anuradhapura

    Anuradhapura Sri Lanka

    Anuradhapura ist die einstige Hauptstadt Sri Lankas und das religiöse Zentrum des Landes. Ihre Spuren reichen bis zu 400 Jahre vor Christus zurück. Über 250 Könige regierten von hier aus das Königreich, bis die Stadt von den Cholas aus Südindien belagert und der Regierungssitz nach Polonnaruwa verlegt wurde. Noch heute können die Überreste und Ruinen der ehemals prunkvollen Stadt besichtigt werden.

    Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen der Ruwanweliseya Stupa und der Jetavana Stupa, welche noch heute für religiöse Zwecke genutzt werden. Auch die Thuparama Dagoba, die älteste Dagoba Sri Lankas, ist noch gut erhalten. Nicht unbedeutend ist zudem der Heilige Bodhi-Baum namens Jaya Maha Bodhi Siri, der aus einem Zweig des Hauptstammes des Bodhi Baums gezüchtet worden sein soll. Unter diesem soll Siddharta Gautama seine Erleuchtung erfahren haben und zu Buddha geworden sein. Rund um den Bodhi-Baum wurde ein Tempel errichtet, in welchem sich noch heute zahlreiche Menschen zum Gebet einfinden. Jeden Abend erklingen die Gesänge der Gläubigen und erzeugen eine kaum zu beschreibende himmlische Atmosphäre.

    Kandy

    Kandy Sri Lanka

    Kandy ist eine Stadt und liegt in Zentral Sri Lanka und gilt als Tor zum Hochland. Die einstige Hauptstadt des Singhalesischen Königreiches ist jedoch nicht nur Durchgangsort, sondern auch kulturelles Zentrum. Inmitten der Stadt befinden sich der sogenannte Milchsee und der Zahntempel. In diesem wird die heiligste Reliquie des Buddhismus aufbewahrt: Ein Zahn Buddhas. So pilgern zahlreiche Buddhisten jährlich nach Kandy, um hier zu beten. Die Tempelanlage ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas. Außerdem kann in Kandy noch der alte Königspalast bewundert werden, in welchem sich heute ein Nationalmuseum, mit zahlreichen Ausstellungsstücken des Landes, befindet.

    Teeplantagen

    Teeplantagen Sri Lanka

    Als die Briten in Sri Lanka siedelten, brachten sie den Tee mit. Das Hochland Sri Lankas ist noch heute geprägt von riesigen Teeplantagen. Die meisten haben ein Besucherzentrum, in welchem Besucher viele interessantes Dinge über die Herstellung des Tees lernen können. Nach einer Tour mit einem Guide können die unterschiedlichen Teesorten probiert und bei Interesse gleich gekauft werden. Die bekannteste Teeregion nennt sich Nuwara Eliya.

    Yala Nationalpark

    Der Yala Nationalpark ist Sri Lankas beliebtester Nationalpark. Nur ein Teil des Parks ist für Besucher zugänglich. In dem 1500 km2 großen Naturschutzgebiet leben zahlreiche schützenswerte Tierarten. So ist der Park Lebensraum für mehr als 30 Leoparden und hat somit die größte Leopardendichte weltweit. Mit etwas Glück können Besucher während einer geführten Safari durch die savannenartige Landschaft, die eher an Afrika erinnert als an asiatische Länder, der Raubkatze begegnen. Auch Elefanten, Hirsche, Affen, Schakale, Pfauen und der Malabarhornvogel kreuzen nicht selten den Weg.

    Meeresschildkröten in Tangalle

    Meeresschildkröten in Tangalle Sri Lanka

    Der geruhsame Küstenort Tangalle ist berühmt für seine feinsandigen Sandstrände. Unweit des Ortes befindet sich der Strand von Rekawa, an welchem sich des Nachts ein ganz besonderes Schauspiel ereignet. Meeresschildkröten kommen hier im Schutze der Dunkelheit an Land, um ihre Eier abzulegen.

    Ein Besucherzentrum kümmert sich um den Erhalt der bedrohten Tierart und bietet geführte Touren zu den Brutplätzen an. Mit etwas Glück können Besucher das Schlüpfen der kleinen Schildkröten beobachten.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Beste Reisezeit für eine Sri Lanka Reise

    Die beste Reisezeit wird durch den Monsun bestimmt. Der Südwestmonsun, auch Yala genannt, tritt in der Regel zwischen Mitte Mai und Ende September auf. Er bringt starke Niederschläge mit sich. Meist regnet es zu dieser Zeit an der West- und Südküste. Osten und Norden bleiben jedoch trocken. Die Zeit des Nordostmonsuns, in Sri Lanka als Maha bezeichnet, reicht von Mitte Oktober bis Mitte April. Sie bringt viele kurze, aber heftige Regenfälle mit sich. Zu dieser Zeit ist es im Süden und Westen des Landes trocken. Die Temperaturen sind auf Sri Lanka das ganze Jahr über sommerlich und verändern sich kaum. Die durchschnittliche Temperatur liegt bei 27° Celsius. Das Hochland ist um 10° Celsius kühler. Ab 2000 Höhenmeter sind Schneefälle und Frost möglich.

    Sri Lanka ist das ganze Jahr über ein perfektes Reiseziel, da der Monsun zu unterschiedlichen Jahreszeiten sehr regional auftritt. Ein Teil des Landes ist immer trocken. So kann man an der Ostküste einen entspannten, sonnigen Urlaub verbringen, während es an der Westküste regnet und umgekehrt. Für eine Rundreise durch beide Monsunzonen sind die Übergangsmonate ideal.

    Sicherheit in Sri Lanka Urlaub

    Die Sicherheit in Sri Lanka`s lässt sich gut mit anderen Ländern in Südostasien vergleichen. Vorausgesetzt ein gesunder Menschenverstand ist stets im Gepäck. Wer aufgeschlossen und ein gesundes Sicherheitsverständnis hat muss in Sri Lanka nichts befürchten. Da aber Südostasien prinzipiell etwas anders tickt, hier die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen näher vorgestellt.

    • Bitte lassen Sie teuren Schmuck und Wertgegenstände zu Hause. Gelegenheit macht Diebe. Die einheimische Bevölkerung ist meist arm. Luxusgegenstände und teure Wertsachen welche zur Schau gestellt werden ziehen oft Diebe an.
    • Die Einheimischen Sri Lankas sind in der Regel sehr religiös. Bitte respektieren Sie deren Bräuche, Kulturen und Religion. Auch wenn diese Ihnen manchmal komisch vorkommen sollten.
    • Sri Lanka ist kein Selbstfahrer-Land. Der Verkehr ist sehr chaotisch.
    • Meiden Sie während der Nacht abgelegene und nicht beleuchtete Straßen und Regionen. Das nächste Taxi welches Sie Sicher von A nach B bringt wartet bereits um die Ecke.
    • Aufreizende Kleidung in Form eines Bikinis ist außerhalb Ihrer Hotelanlage oder Stand unangebracht. Bitte bedecken Sie als Frau in der Öffentlichkeit stets die Schultern und Knielange Röcke sind ebenso empfehlenswert.
    • Aktuelle Sicherheitshinweise finden Sie ebenso beim Deutschen Auswärtigen Amt.

    Visum für die Einreise nach Sri Lanka

    Es wird ein Visum für die Einreise nach Sri Lanka benötigt. Aber keine Sorge, dies ist in der Regel sehr einfach und Ihnen stehen verschiedene Wege für die Beantragung zur Verfügung für das 30 Tage Visum.

    1. Beantragung „Online“ direkt über ETA. Gebühr für zweifache Einreise = 32 Euro (Für deutsche Staatsbürger)
    2. Beantragung „bei Einreise“ am Flughafen. Gebühr für zweifache Einreise = 32 Euro (Für deutsche Staatsbürger) + 5 Euro für Administration

    31 bis 90 Tage Visas sind ebenso möglich. Die Kosten belaufen sich für die einmalige Einreise bei 57 Euro und für zweimalige Einreise auf circa 80 Euro. Sollten Sie längere Visa-Formen wünschen müssen diese direkt bei der Botschaft beantragt werden.

    Unser Reisetipp: Magen- und Darmprobleme vermeiden

    Eine der typischsten Reisekrankheiten auf Sri Lanka sind Magen- und Darmprobleme. Vor allem fernab der touristischen Lokalitäten sind die hygienischen Bedingungen oftmals nicht mit den mitteleuropäischen zu vergleichen. Schutz bietet nur die eigene Vorsicht!

    Das Leitungswasser Sri Lankas entspricht nicht unseren europäischen Standards. Es ist unbedingt ratsam, Wasser ausschließlich in versiegelten Flaschen zu kaufen. Auch zum Zähneputzen sollte Flaschenwasser verwendet werden. In Restaurants sollte auf Eiswürfel verzichtet werden. Regelmäßiges Händewaschen bietet zusätzlichen Schutz vor Keimen. Zudem ist es ratsam, vor Reiseantritt eine Typhus- und Choleraimpfung in Betracht zu ziehen.

    Weiterführende Quellen:

    1. Packliste für Sri Lanka zum Download
    2. Externer Link zum aktuellen Wetter auf Sri Lanka
    3. Informationen über Sri Lanka bei Wikipedia
    4. Stefan Loose Reiseführer bei Amazon

    Bei weiteren Fragen rund um Sri Lanka Reisen freuen wir uns, diese Ihnen persönlich beantworten zu dürfen.

    Individuelle Sri Lanka Reise

    Individuelle Sri Lanka Reise

    Lassen Sie sich von echten Sri Lanka Experten Ihre Individuelle Sri Lanka Reise planen. Bitte benutzen Sie dafür unseren Reiseplaner oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Wünschen und Vorstellungen und Sie erhalten in der Regel innerhalb 24 bis 48 Stunden Antwort.